Häufige Fragen

Hast du Fragen, die hier nicht beantwortet werden? Dann kontaktiere uns direkt oder schreib uns ein E-Mail.

Wer sind wir?

Wir sind zwei Väter mit jeweils 3 Kindern. Dadurch sind wir immer sehr gefordert das entsprechende Freizeitprogramm zu gestalten. Da wir dachten, dass wir da sicher nicht die einzigen sind und praktischerweise auch eine Freude damit haben solche Webseiten zu basteln, kam uns die Idee für dieses Netzwerk.

Das Kindisch.at Team

Was ist der Zweck dieser Seite?

Diese Seite versteht sich als Netzwerk, in welchem Eltern und Kinder ihre Tipps für Freizeitaktivitäten mit anderen Salzburgern teilen können.
Das heißt es braucht  DEINE HILFE, damit diese Plattform funktionieren kann.

Kooperation mit dem Wandaverlag

Alle Eltern im Salzburger Raum (und darüber hinaus) kennen die tollen Kinderwagen-Wanderbücher von Elisabeth Göllner-Kampel und ihren Ein-Frau-Wandaverlag.

Seit Jänner 2015 hat sich eine super Kooperation mit Elisabeth ergeben, durch welche sie unserer Plattform (und somit Dir) sukzessive Wege aus ihren Büchern zur Verfügung stellt! - Insgesamt werden es über 200 Tipps sein!

Diese Zusammenarbeit ist eine Bereicherung für beide Seiten. Die Bücher werden durch digitale Möglichkeiten (Karten, Auswahlfunktion) aufgewertet und unsere Plattform durch vielfach erprobte und verlässliche Touren und Ausflugtipps bereichert.

Die gebundenen Bücher bieten euch zusätzliche Vorteile wie genauere Angaben, Wandertagebuch, die Möglichkeit für persönliche Notizen u.v.m.

Was unterscheidet diese Seite von anderen ähnlichen Seiten?

  1. Du kannst aktiv daran teilnehmen - erstelle eigene Beiträge, verbessere Beiträge der anderen, kommentiere und bewerte Beiträge etc.
  2. Kindisch.at ist ausschließlich für den Salzburger Raum gedacht.
  3. Du findest nur Beiträge, die bereits von Eltern und deren Kindern besucht wurden. Du solltest also keine Tipps finden, die ohne jegliche persönliche Erfahrung aus dem Internet kopiert wurden o.Ä. - ausgenommen natürlich Events, die in der Zukunft liegen.
  4. Kindisch.at ist eine gemeinnützige Seite, die nicht auf Gewinn ausgerichtet ist (Grundidee war durch den Aufbau einer solchen Plattform selbst mehr Tipps von anderen zu bekommen, was wir mit unseren Kindern in Salzburg machen können)
  5. Kindisch.at ist optimiert für die Ansicht auf Smartphones. D.h. der Inhalt sowie die Menüführung der Seite passt sich an die Größe deines Bildschirms an.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Der größte Vorteil den du als registrierter User hast, ist, daß du aktiv am Netzwerk teilnehmen kannst indem du neue Freizeittipps, Wanderungen oder Events einstellst und diese dadurch mit anderen Eltern und Kindern teilst. Außerdem kannst du Beiträge von anderen Usern ergänzen oder veraltete Informationen aktualisieren.

Des Weiteren kannst du als registrierter User deine persönliche Favoritenliste anlegen. Wie das funktioniert liest du hier.

Wir bemühen uns mit der Zeit das Netzwerk weiter mit Funktionalitäten zu bestücken und hoffen auf deine Mithilfe. Wenn du also irgendein Feature auf der Seite vermisst, lass es uns wissen.

Ja!

Du musst kein neues Profil auf kindisch.at erstellen. Wir alle wissen wieviele Accounts wir auf den unterschiedlichsten Seiten haben. Daher haben wir ein Feature eingebaut, welches es dir erlaubt, dich mit deinem bestehenden Google-, Facebook, Yahoo- oder OpenID-Account einzuloggen, OHNE dir eine weitere Benutzernamen/Passwort-Kombination ausdenken zu müssen.

Klicke zum Anmelden einfach auf das Login-Symbolin der rechten oberen Ecke.

Auf der Login-Seite hast du nun die Möglichkeit ein neues Benutzerkonto zu erstellen (Klicke auf "Registrieren") oder dich über deinen bestehenden Social-Media-Account einzuloggen.

Klick hierzu auf den enstprechenden Button und folge danach den Anweisungen.

Die Daten, die aus diesen Konten verwendet werden, sind deine Mail-Adresse und dein Benutzername sowie gegebenenfalls ein Benutzerbild.. Weitere Infos kannst du unter Privatsphäre und Datenschutz nachlesen.

Nachdem du eingeloggt bist, kannst du:

1) In den Einstellungen deines Kontos ein Passwort vergeben mit welchem du dich dann einloggen kannst

Klicke herzu auf das User-Symbol

Klicke auf Profil bearbeiten

Verändere dein Passwort

2) Weitere Konten mit deinem Kindisch-Konto verknüpfen

In deinem Usermenü (wie du dahinkommst siehst du unter Punkt 1) kannst du ganz unten auf einen der Icons klicken und dann den Anweisungen folgen.

Ist dein Konto mit deinem Facebook- Google- Yahoo, oder OpenID-Konto verknüpft, kannst du dich künftig mit diesen auf kindisch.at einloggen.

Als registrierter Benutzer hast du die Möglichkeit persönliche Favoriten anzulegen. Klicke hierzu einfach auf das Herz neben dem Titel des jeweiligen Beitrags.

Das Herz färbt sich  rot, um dir anzuzeigen, dass dieser Beitrag nun zu deinen Favoriten gehört.

Möchtest du dir alle deine Favoriten anzeigen lassen, klicke im Benutzer-Menü in der rechten oberen Ecke auf das Herz....

Alternativ kannst du in dein Benutzer-Profil klicken ....

.... und dort auf "Meine Favoriten" gehen

Um einen Beitrag wieder aus den Favoriten zu entfernen, klicke einfach nochmals auf das nun rote Herz neben dem jeweiligen Beitrag.

Freizeittipp

Wenn einige der folgenden Punkte zutreffen, ist es wahrscheinlich ein Freizeittipp:

  • Ich habe 5 Minuten vorher noch nicht gewusst wohin ich heute mit den Kindern fahre/gehe.
  • Es ist keine Anmeldung/Terminvereinbarung erforderlich.
  • Dieser Tipp ist zeitlich unbegrenzt - kann also in 2 Jahren auch noch erlebt/gemacht/besucht werden (Abgrenzung hier zu Veranstaltung - s.u.!)

Beispiele: Familienparks, Schwimmbäder & Seen, Rodelhügel
Nicht: Kasperltheater, Spezialvorstellungen an bestimmten Tagen im Museum

Wanderung

Wanderungen sind Ausflüge, bei denen man zumindest einen Rucksackerl mit Proviant packen muss. Kleine Spaziergänge in der Stadt oder Ähnliches gelten nicht als Wanderung.

Veranstaltung

Wenn einige der folgenden Punkte zutreffen, ist es wahrscheinlich eine Veranstaltung.

  • Es ist ein einmaliges bzw. wiederkehrendes Ereignis.
  • Bei wiederkehrenden Ereignissen ist nicht notwendig, vorhergehende oder nachfolgende Termine der Serie zu besuchen.
  • Eine Anmeldung ist evtl. erforderlich

Beispiele: Kasperl-Theater, Kindersachenbörsen, Theateraufführungen etc.

Ausnahmen und Grenzfälle sind immer möglich. Wir behalten uns vor, Beiträge in andere Kategorien zu verschieben oder im Einzelfall auch abzulehnen, wenn sie unserem Leitbild nicht entsprechen. Mehr dazu in unseren Nutzungsbedingungen.

Falls du immer noch nicht weißt, wo dein Tipp am besten reinpasst, schreib uns einfach und wir werden versuchen zu helfen.

Bitte vergewissere Dich, dass dein Tipp auch in diese Kategorie passt. Hier findest du eine Hilfestellung dazu.

Um einen Wanderung oder eine Radtour hochzuladen, klicke im Benutzer-Menü in der rechten oberen Ecke auf das "Plus"-Symbol ...

Wähle danach den Link aus, um eine Tour hinzuzufügen.

Alternativ kannst du auf der Übersichtsseite der Wanderungen den Button "Tour hinzufügen" anklicken.

Auf der Eingabeseite sind nun folgende Eingabemöglichkeiten:

  • Titel (*)
  • Kategorie (*)
  • Beschreibung (*)
  • Geeignet für welches Alter (*)
  • Tour zeichnen
  • Dauer (*)
  • Schattenateil (*)
  • Anforderung (*)
  • Schlagworte
  • Bilder
  • Gastwirtschaft

(*) Pflichtfelder.

Die meisten Eingabefelder sollten relativ selbsterklärend sein.

Tour zeichnen

Für die Eingabe der Wanderung/der Radtour auf der Karte, stell den gewünschten Kartenabschnitt durch ziehen und zoomen ein. Zum ziehen kannst du entweder die Karte mit Maus halten und ziehen, oder du verwendest das Navigationskreuz auf der linken Seite.

Standardmäßig ist die Karte "MapQuest OSM" eingestellt, da auf dieser die meißten Fußwege eingezeichnet sind. Du kannst dir aber auch andere Karten darstellen lassen, indem du den Ebenen-Button an der rechten Seite der Karte klickst

Hier hast die Wahl zwischen:

  • Satellitenansicht
  • Hybridansicht (Karte + Satellit)
  • Physical (Zeigt dir das Gelände an)
  • MapQuest OSM (normale Kartenansicht ohne Satellit oder Gelände)

 

Hast du den gewünschten Abschnitt eingestellt kann es mit dem Zeichnen losgehen.

Klicke als Erstes auf das Liniensymbol in der rechten oberen Ecke.

Nun kannst du auf der Karte den Pfad markieren. Klicke dazu auf den Startpunkt und danach auf jeden Punkt der weiteren Strecke.

Pfad abschließen: Den Pfad abschließen kannst du, indem du auf den letzten Punkt deiner Wanderung doppelklickst.

Pfad ändern: Möchstest du den Pfad neu eingeben und den alten löschen, gib einfach den neuen Pfad über den alten ein. Sobald du am Ende doppelklickst, verschindet der vorherig gezeichnete Pfad.

Karte verschieben / Zoomen / Browserfenster wechseln während der Eingabe: Bist du am Rand der Karte angelangt, aber dein Pfad ist noch nicht fertig, zieh die Karte einfach mit gedrückter linker Maustaste wohin du willt. Ein Punkt wird nur dann gezeichnet, wenn du einen kurzen Klick in die Karte machst. Dementsprechend kannst du genauso den Zoom verwenden oder sogar das Browserfenster wechseln während du einen Pfad eingibst. Sobald du wieder zur Karte zurückkehrst, kannst du mit der Eingabe fortfahren wo du aufgehört hast.

 

Freitextfelder

in den Freitextfeldern kannst du mit der oberen Formatierungsleiste, ähnlich wie in MS WORD deinen Text etwas bearbeiten.


 

Bilder hinzufügen

Du kannst pro Beitrag bis zu 5 Bilder hochladen. Du kannst dieses entweder per "Drag and Drop" indem du die Bilder einfach auf die entsprechende Fläche ziehst, oder indem du auf "Bilder hinzuzufügen" klickst und danach die Bilder auswählst.

Alternativ kannst du ein Bild auch von einer anderen Stelle im Internet auf kindisch.at transferieren.
Klick dazu auf den Button "von einer URL", gib danach den entsprechenden Bildlink ein und klick auf "Übertragen"

Bitte lade nur Bilder hoch, die du selbst aufgenommen hast oder die entsprechenden Rechte besitzt (Mehr dazu in unseren Nutzungsbedingungen). 

 

Gastwirtschaft

Bei der Eingabe der Gastwirtschaft wären Öffnungszeiten, Kontaktdaten und ev. ein Link toll.
 

Beitrag speichern

Hast du alle deine Eingaben gemacht, kannst du deinen Beitrag speichern. Dadurch wird  dein Beitrag an einen Redakteur zur Freigabe geschickt, gesichtet und anschließend freigegeben.

Sobald er freigegeben wurde, erhältst du ein Bestätigungmail.

Bitte vergewissere Dich, dass dein Tipp auch in diese Kategorie passt. Hier findest du eine Hilfestellung dazu.

Um einen Freizeittipp hochzuladen, klicke im Benutzer-Menü in der rechten oberen Ecke auf das "Plus"-Symbol ...

Wähle danach den Link aus, um einen Freizeittipp hinzuzufügen.

Alternativ kannst du auf der Übersichtsseite der Freizeittipps den Button "Freizeittipp hinzufügen" anklicken.

Auf der Eingabeseite sind nun folgende Eingabemöglichkeiten:

  • Titel (*)
  • Adresse
  • Kategorie (*)
  • Geeignet für welches Alter (*)
  • Beschreibung (*)
  • Öffnungszeiten
  • Kosten
  • Bilder
  • Kontakt
  • Schlagworte (*)

(*) Pflichtfelder.

Die meisten Eingabefelder sollten relativ selbsterklärend sein.

Adresse einfügen

Für die Eingabe des Ortes hast die Wahl die Adresse einzugeben oder auf der Karte einen Punkt zu markieren.

Wenn du die Adresse eingibst, kannst dir anschließend den Punkt auf der Karte anzeigen lassen, um die Eingabe nochmals zu prüfen. Klicke hierzu auf "Adresse auf der Karte anzeigen"

Wenn du stattdessen einen Punkt auf der Karte markieren möchtest, suche dir den gewünschten Ort auf der Karte mit der Zoom- und Scrolltaste aus.

Klicke danach auf das Stiftsymbol in der rechten oberen Ecke.

Klicke danach auf die gewünschte Stelle. Dein Ort ist nun mit einem runden grauen Kreis markiert

Freitextfelder

In den Freitextfeldern kannst du mit der oberen Formatierungsleiste, ähnlich wie in MS WORD deinen Text etwas bearbeiten.

Bilder hinzufügen

Du kannst pro Beitrag bis zu 5 Bilder hochladen. Du kannst dieses entweder per "Drag and Drop" indem du die Bilder einfach auf die entsprechende Fläche ziehst, oder indem du auf "Bilder hinzuzufügen" klickst und danach die Bilder auswählst.

Alternativ kannst du ein Bild auch von einer anderen Stelle im Internet auf kindisch.at transferieren.
Klick dazu auf den Button "von einer URL", gib danach den entsprechenden Bildlink ein und klick auf "Übertragen"

Bitte lade nur Bilder hoch, die du selbst aufgenommen hast oder die entsprechenden Rechte besitzt (Mehr dazu in unseren Nutzungsbedingungen). 

 

Beitrag speichern

Hast du alle deine Eingaben gemacht, kannst du deinen Beitrag speichern. Dadurch wird  dein Beitrag an einen Redakteur zur Freigabe geschickt, gesichtet und anschließend freigegeben.

Sobald er freigegeben wurde, erhältst du ein Bestätigungmail.

Als registrierter Benutzer ... Ja!

(Moment mal- natürlich bis auf Kurse/Workshops von Kursanbietern...)

Deine Änderungen werden jedoch nicht sofort veröffentlicht, sondern werden davor redaktionell überprüft. Bis zur Freigabe der Änderungen, bleibt die "alte" Version für alle sichtbar.

Wie du vorgehen musst, um einen Beitrag zu bearbeiten, erfährst du auf der entsprechenden Hilfeseite.

Als nicht registrierter User .... gar nicht. Du hättest aber die Möglichkeit den Beitrag als veraltet oder inkorrekt zu melden - s. entsprechende Frage.

Als registrierter User kannst du im jeweiligen Beitrag rechts oben auf den Link "Neue Version erstellen" klicken.

Danach hast du die Möglichkeit alles zu bearbeiten wie in folgenden Hilfeseiten beschrieben:

 

Der geänderte Beitrag wird dann zur Überprüfung und Freischaltung weitergeleitet.

 

Als nicht registrierter User kannst du einen Beitrag als veraltet oder als fehlerhaft melden, indem du unter dem jeweiligen Beitrag auf den Link "Diesen Beitrag als veraltet / nicht korrekt melden" klickst.

Danach musst du noch angeben was genau an dem Beitrag falsch oder veraltet ist.

Diese Information wird danach gesichtet und der Beitrag gegebenenfalls entsprechend aktualisert. 

Als registrierter User kannst du den Beitrag direkt bearbeiten. Wie das funktioniert, liest du in der Frage "Wie kann ich einen bestehenden Beitrag bearbeiten?"

Wenn du findest, dass ein Kommentar unangebracht, persönlich beleidigend, anstößig oder dergleichen ist, kannst du diesen melden. Klicke hierzu auf den Link "Kommentar als unangebracht melden" unter dem jeweiligen Kommentar.

Wenn der Kommentar nur deiner persönlichen Meinung nicht entspricht, kannst du gerne deine Meinung als Antwort auf den entsprechenden Kommentar verfassen.

Gemeldete Kommentare werden von uns gesichtet und gegebenenfalls gelöscht.

Wenn du eine Linksammlung im Internet kennst, die Veranstaltungen auflistet, oder gar selbst eine betreibst, kannst du diese zu kindisch.at hinzufügen.

Um einen Link zu erstellen, klicke im Benutzer-Menü in der rechten oberen Ecke auf das "Plus"-Symbol ...

Wähle danach die rote Schaltfläche aus, um eine Linksammlung hinzuzufügen.
Auf der Eingabeseite sind nun folgende Eingabemöglichkeiten:

  • Titel (*)
  • Link (*)
  • Kategorie (*)
  • Anzeigezeitraum

(*) = Pflichtfelder.

Die meisten Eingabefelder sollten relativ selbsterklärend sein.
kindisch.at erstellt vom angegebenen Link automatisch ein Bildschirmfoto und speichert es zu diesem Eintrag ab.

Beitrag speichern

Hast du alle deine Eingaben gemacht, kannst du deinen Beitrag speichern. Das wars.